Mitglied werden

Landesvorstand

Aktuelles

Die soziale Heimatpartei in Brandenburg

In den nächsten Wochen wird man in Deutschland wieder einen sportlich-patriotischen Freudentaumel erleben. In den Biergärten und bei den „Public Viewings“ drücken Millionen Deutsche ihrer Mannschaft die Daumen und bejubeln ihre Tore. Viele drapieren ihre Autos und Häuser mit schwarz-rot-goldenen Fahnen. Nach spätestens vier Wochen oder einem vorzeitigen Ausscheiden der deutschen Elf ist das Spektakel
In Cottbus machte man einen Rückzieher, als es darum ging, einen kriminellen Migranten aus der Stadt auszuweisen, obwohl dies rechtlich möglich war. In Cottbus erklärt man fast wöchentlich stattfindende Schlägereien und Übergriffe durch Ausländer zu Einzelfällen. In Cottbus verhängt man Alkoholverbote und verlagert so die Probleme. Die Stadtspitze hat die Probleme durchaus erkannt, redet sie
In den letzten Tagen ist es wieder gehäuft zu zum Teil schweren Gewalttaten durch Ausländer in Cottbus gekommen. Erst in der letzten Woche kam es zu massiven Schlägereien im zentral gelegenen Puschkinpark, der ohnehin als Schwerpunkt der Drogenkriminalität bekannt ist. Abends trauen sich viele Cottbuser Bürger kaum noch in den Park.

Pressemeldungen

Die soziale Heimatpartei in Brandenburg

FLORIAN STEIN

Pressesprecher

Facebook

mehr als 9.000

Spenden

im Bild

Infomaterial verteilen

jetzt beim Materialdienst

Twitter

Die NPD in der Mark

Wir für Sie

BENJAMIN MERTSCH

kommunalpolitischer Sprecher

KLAUS BEIER

Landesvorsitzender

AILEEN ROKOHL

Schatzmeister

RONNY ZASOWK

stellv. Landesvorsitzender
OBEN