Mitglied werden

Landesvorstand

Aktuelles

Die soziale Heimatpartei in Brandenburg

Ob es die Asylkrise ist oder der liberale Umgang mit ausländischen Kriminellen – die politisch Verantwortlichen in Brandenburg sind drauf und dran, auch den kümmerlichen Rest an Vertrauen, das die Bürger noch in sie gesetzt haben, zu verspielen. Nun hat das Brandenburger Oberlandesgericht ein Urteil gefällt, das nur als Skandal bezeichnet werden kann. Sogenannte Altanschließer,
Nachdem der stellvertretende NPD-Landesvorsitzende und Cottbuser Stadtverordnete Ronny Zasowk einen offenen Brief an Brandenburgs Wissenschaftsministerin Dr. Martina Münch verfasst hatte, in der er ihre zum Teil skandalösen Äußerungen im Rahmen der RBB-Sendung „Cottbus unerhört?!“ kritisierte, hat Münch ihm nun geantwortet. Sie ging auf die wesentlichen Kritikpunkte ein, tätigte aber weitere Äußerungen, die einerseits weitere Fragen
Brandenburg trägt in bildungspolitischen Fragen seit vielen Jahren die rote Laterne. Demographisch bedingte Schulschließungen, Rotstiftpolitik an der falschen Stelle und dramatischer Lehrermangel – Eltern und Schüler haben es in der Mark nicht leicht. Hinzu kommen ideologische Experimente wie die Inklusion, deren Erfolg von vornherein zum Scheitern verurteilt war, weil sie alle Beteiligten überfordert und am

Pressemeldungen

Die soziale Heimatpartei in Brandenburg

FLORIAN STEIN

Pressesprecher

  • inLausitz, Presse

    Weder Frust noch Integration – wir wollen einfach unsere Heimat erhalten!

    Heute Abend strahlt der RBB einen Dokumentarfilm mit dem Titel „Schnauze voll? Zwischen Frust und Integration“ aus, der den Machern zufolge ein filmisches Portrait einer gespaltenen Stadt sein soll. Es soll explizit kein Film über „Flüchtlinge“ sein, sondern es sollen neben diesen auch besorgte Bürger, Lehrer, Polizisten, Beamte, Sozialarbeiter und...
  • inLausitz, Presse

    Cottbuser Asylkrise – Bürgerdialog ja, Placebo-Pillen nein!

    Es geht ein Riss durch Cottbus. Auf der einen Seite stehen die, die besorgt um ihre Heimat sind, weil die Ausländerkriminalität überhandnimmt. Auf der anderen Seite agieren die, die aus unterschiedlichen – oftmals finanziellen – Gründen weitere Zuwanderung nach Deutschland wünschen. Die Fronten sind verhärtet, die Diskussionen werden nicht selten i...

Facebook

mehr als 9.000

Spenden

im Bild

Infomaterial verteilen

jetzt beim Materialdienst

Twitter

Die NPD in der Mark

Wir für Sie

BENJAMIN MERTSCH

kommunalpolitischer Sprecher

KLAUS BEIER

Landesvorsitzender

AILEEN ROKOHL

Schatzmeister

RONNY ZASOWK

stellv. Landesvorsitzender
OBEN