Stadtverband Potsdam

die NPD in der Landeshauptstadt

Das NSU-Mammutverfahren ist mit dem Urteilsspruch gegen die Angeklagten vorerst beendet. Doch muss die Frage erlaubt sein, ob das Ganze am Ende nicht vor allem Theater für die Öffentlichkeit war, um die wahren Hintergründe zu vertuschen. Sowohl die Angehörigen der Opfer als auch die breite Öffentlichkeit fragen zurecht, warum dem Staat so wenig an echter
In mehreren Bundesländern hat es in den letzten Tagen schwere Waldbrände gegeben. Auch Brandenburg wurde von den zerstörerischen Flammen in besonderem Maße heimgesucht. In der Nähe von Storkow kam es wohl zum größten Flächenbrand – rund 100 Hektar an Wald- und Getreideflächen fielen dem Feuer zum Opfer. In den ersten sechs Monaten des laufenden Jahres
Im Vorfeld der gestrigen Sitzung der Cottbuser Stadtverordneten hat der NPD-Vertreter Ronny Zasowk wieder zwei Anfragen in den Geschäftsgang eingebracht, die sich beide mit den Risiken und Nebenwirkungen des Asylzustroms beschäftigten. Die erste hatte Haftpflichtschäden durch Asylanten zum Thema und konzentrierte sich auf die Frage, wer denn letztlich für die damit einhergehenden Kosten aufkommt. Es

Kontakt:

OBEN