Stadtverband Potsdam

die NPD in der Landeshauptstadt

Bundesweit befindet sich die NPD u.a. mit Kundgebungen, Infoständen sowie Lautsprecherfahrten im Dauereinsatz. Bis zum Wahltag steht Brandenburg im Fokus und der märkische Wahlkampf wird dabei auch von der Bundespartei unterstützt. Am kommenden Sonnabend, 16.09.2017, findet dann noch um 10 Uhr im brandenburgischen Königs Wusterhausen vor dem Bahnhof eine Kundgebung der NPD unter dem Motto
Ab nächstem Dienstag, dem 29.08.17, beginnt in Brandenburg das Volksbegehren gegen die rot-rote Kreisgebietsreform. Ziel ist es, die bestehenden Landkreise und kreisfreien Städte zu erhalten und nicht in bürgerferneren Großkreisen aufgehen zu lassen. Die Initiatoren haben uns zwar ausgeschlossen, offiziell an dem Begehren mitzuwirken. Da wir aber keine demokratieunfähigen Idioten sind, unterstützen wir die Initiative
NPD etabliert karitatives Projekt in Brandenburg Der NPD-Landesverband Brandenburg hat am Sonnabend mit einem gut besuchten Sommerfest in Bad Belzig (Potsdam-Mittelmark) den Startschuss für die auf Dauer angelegte Kampagne „Deutsche helfen Deutschen“ gesetzt. Viele Sympathisanten der Partei und interessierte Bürger nahmen auf Einladung von Andre Schär an der Veranstaltung teil, die bewusst auf große politische

Kontakt:

OBEN