Kreisverband Niederlausitz

die NPD in OSL und EE

Der Kreisverband Niederlausitz umfasst die Landkreise Oberspreewald-Lausitz und Elbe-Elster. In beiden Kreisen ist die NPD seit Jahren kommunalpolitisch verankert.

1. Mai – wir waren dabei!

Dienstag, 08 Mai 2018 von
Am 1. Mai hat die NPD mit rund 1.000 Nationalisten in Erfurt für soziale Gerechtigkeit demonstriert. Sozial geht nur national!
Dieses Motto prangte auch auf dem Transparent des NPD-Parteivorstandes zum 1. Mai, dem Tag der nationalen Arbeit, in Erfurt. Im Gegensatz zu linken Gruppen, die den Feiertag und den Vorabend jedes Jahr für gewalttätige Ausschreitungen mißbrauchen, demonstrierte die nationale Opposition friedlich in der Thüringer Landeshauptstadt
Wie weiter mit der NPD? Keine Partei wird in Deutschland mit einer solchen Intensität verfolgt wie die NPD. In den vergangenen Wochen haben die drei Verfassungsorgane Bundestag, Bundesrat und Bundesregierung beschlossen, beim Bundesverfassungsgericht einen Antrag auf Entzug der staatlichen Parteienfinanzierung der NPD zu stellen. Damit soll in Deutschland die Gleichberechtigung der Parteien, eine der Tragsäulen
Anfang 2017 sind die Bundesländer mit ihrem undemokratischen Versuch, die NPD zu verbieten, erwartungsgemäß gescheitert. Jetzt versuchen es die drei Staatsorgane Bundestag, Bundesrat und Bundesregierung, die sich schon im ersten Versuch 2003 blamiert haben, in einem dritten Anlauf. Mit dem „kleinen Verbotsverfahren“ soll diesmal den Nationaldemokraten die Parteienfinanzierung gestrichen werden.
Cottbus – Aus eins mach zwei! Die Brandenburger NPD hat seit dem vergangenen Wochenende einen weiteren Kreisverband. Der neue Verband Niederlausitz umfasst die Landkreise Elbe-Elster und Oberspreewald Lausitz. Hervorgegangen ist der Verband aus dem bisherigen Großkreis Lausitz, der ab sofort nur noch für die kreisfreie Stadt Cottbus und den Landkreis Spree-Neiße zuständig ist. Bisher umfasste

THOMAS GÜRTLER

Kreisvorsitzender

Thomas Gürtler ist Kreisvorsitzender der NPD im Kreisverband Niederlausitz. Darüber hinaus vertritt er die Nationaldemokraten im Kreistag Oderspreewald-Lausitz und in der Stadtverordnetenversammlung von Lauchhammer.

OBEN