Kreisverband Oberhavel

die NPD im Kreis OHV

Der Kreisverband Oberhavel ist der älteste Brandenburger Verband der NPD. Hier ist die NPD seit 2003 kommunal vertreten und hält aktuell mit Mandaten im Kreis, in den Städten Fürstenberg/ Havel, Kremmen, Oranienburg und Velten, sowie in den Gemeinden Mühlenbecker Land und Oberkrämer die meisten Mandate aller Brandenburger Verbände.

Aktuelles aus Oberhavel

Deutschland wird auch in den nächsten knapp vier Jahren – sofern es nicht vorher zu Neuwahlen kommt – von einer Großen Koalition regiert werden. Es wird weiterhin Milliardengeschenke für Asylanten geben, der Familiennachzug wird zu einem Fass ohne Boden. Die Kommunen werden weiterhin überlastet, viele pfeifen schon jetzt aus dem letzten Loch.
Vor gut einem Jahr sind die Bundesländer mit ihrem undemokratischen Versuch, die NPD zu verbieten, erwartungsgemäß gescheitert. Nun wollen sie die gleiche Torheit nochmal begehen, diesmal mit dem Ziel, den Nationaldemokraten die Parteienfinanzierung zu streichen. Dafür hat der Bundesrat heute den Weg freigemacht.
Es gibt ein Grundrecht auf körperliche Unversehrtheit. Auch wir Deutsche haben dieses Grundrecht. Die Grundrechte müssen durch den Staat gewährleistet werden. Doch wenn der Staat – warum auch immer – sich zur Gewährleistung dieses elementaren Grundrechts nicht imstande sieht, muss der Mensch das Recht haben, sich selbst zu schützen. In meiner Heimatstadt Cottbus hat sich

BURKHARD SAHNER

Kreisvorsitzender

Burkhard Sahner ist Kreisvorsitzender der Nationaldemokraten im Kreis Oberhavel. Darüber hinaus vertritt er die NPD in der Gemeindevertretung Schönwalde-Glien.

OBEN