Kreisverband Lausitz

die NPD in Cottbus, Elbe-Elster, Oberspreewald-Lausitz und Spree-Neiße

Der Kreisverband Lausitz umfasst gleich mehrere Kreise im Süden Brandenburgs.  Der Verband zeichnet sich durch seine vielen öffentlich wahrnehmbaren Aktionen und sein im Vergleich zu den Altparteien geringen Durchschnittsalter der Mitglieder aus. Die NPD ist in allen Landkreisen in der Lausitz kommunalpolitisch vertreten.

Aktuelles aus der Lausitz

Bereits vor einigen Wochen hatten die regionalen Medien in Südbrandenburg berichtet, dass sich in Cottbus in den letzten Jahren Wohnviertel entwickelt haben, in denen die Sicherheit immer weniger gewährleistet ist. Kriminelle Asylbewerber, Drogendealer und ihre Kunden sorgen für sicherheitspolitischen Sprengstoff. Normale Passanten werden beleidigt und bedroht, vor einigen Tagen wurde sogar ein Rollstuhlfahrer von einem

Der Mann mit der Fahne

Montag, 15 Mai 2017 von
Am Donnerstagnachmittag lief ein vermummter Mann mit einer Fahne des „Islamischen Staates“ (IS) durch Cottbus. Die Zeitungen berichten nun, dass es sich um einen Verwirrten handeln soll. Oberbürgermeister Holger Kelch (CDU) ist gar nicht amüsiert, weil ausgerechnet das ZDF in unserer Stadt war, um dem dortigen Strukturwandel auf die Spur zu gehen. Mit diesem Strukturwandel
Man kennt das aus westdeutschen Großstädten, teilweise auch aus den überfremdeten Bezirken Berlins: abends sieht man dort kaum noch Deutsche auf der Straße, weil Drogendealer und andere zwielichtige Gestalten das Sagen haben. Frauen werden mehr und mehr zu Freiwild, weil die Polizei kaputtgespart wurde und personell nicht mehr in der Lage ist, die öffentliche Sicherheit

BENJAMIN MERTSCH

Kreisvorsitzender

Benjamin Mertsch ist Vorsitzender der Nationaldemokraten im Kreisverband Lausitz. Darüber hinaus vertritt er die NPD im Kreistag Spree-Neiße

OBEN