Kreisverband Lausitz

die NPD in Cottbus, Elbe-Elster, Oberspreewald-Lausitz und Spree-Neiße

Der Kreisverband Lausitz umfasst gleich mehrere Kreise im Süden Brandenburgs.  Der Verband zeichnet sich durch seine vielen öffentlich wahrnehmbaren Aktionen und sein im Vergleich zu den Altparteien geringen Durchschnittsalter der Mitglieder aus. Die NPD ist in allen Landkreisen in der Lausitz kommunalpolitisch vertreten.

Aktuelles aus der Lausitz

Im Gespräch mit Ronny Zasowk – NPD-Spitzenkandidat zur Bundestagswahl Sehr geehrter Herr Zasowk, Sie wurden kürzlich zum Spitzenkandidaten der NPD zur anstehenden Bundestagswahl am 24. September gewählt. Welche Schwerpunkte wollen Sie bundespolitisch setzen? Zasowk: Als Spitzenkandidat in Brandenburg ist es mir besonders wichtig, den Bürgern hier in unserem Bundesland aufzuzeigen, dass es jetzt Zeit zum
Die rot-rote Landesregierung scheint endlich begriffen zu haben, dass die von ihr angestrebte Kreisgebietsreform weder in den betroffenen Landkreisen noch in den kreisfreien Städten, die der Vergangenheit angehören sollen, auf Wohlwollen stößt. Doch sie zieht daraus nicht die richtigen Schlüsse! Nachdem binnen weniger Monate rund 130.000 Unterschriften gegen die Reform gesammelt wurden, ruderte Rot-Rot nun
Die brandenburgische NPD unterstützt die am 7. April startende Volksinitiative, die sich zum Ziel gesetzt hat, die Mitbestimmung der Bürger in der Mark zu verbessern. Bislang belegt Brandenburg, was Mitbestimmung über direkte Demokratie betrifft, den vorletzten Rang.

BENJAMIN MERTSCH

Kreisvorsitzender

Benjamin Mertsch ist Vorsitzender der Nationaldemokraten im Kreisverband Lausitz. Darüber hinaus vertritt er die NPD im Kreistag Spree-Neiße

OBEN