Kreisverband Lausitz

die NPD in Cottbus, Elbe-Elster, Oberspreewald-Lausitz und Spree-Neiße

Der Kreisverband Lausitz umfasst gleich mehrere Kreise im Süden Brandenburgs.  Der Verband zeichnet sich durch seine vielen öffentlich wahrnehmbaren Aktionen und sein im Vergleich zu den Altparteien geringen Durchschnittsalter der Mitglieder aus. Die NPD ist in allen Landkreisen in der Lausitz kommunalpolitisch vertreten.

Aktuelles aus der Lausitz

Dass die Politik und die Sicherheitsbehörden die Lage nicht mehr im Griff haben, ist nichts Neues. Unzählige Asylanten leben in Deutschland mit verschiedenen Identitäten und kassieren mehrfach ab – der Prominenteste unter ihnen war wohl Anis Amri – der Attentäter von Berlin – der mit 14 verschiedenen Namen bei den Behörden gemeldet war. Der Großteil
Ein Volk ist nur so viel wert, wie es seine Toten ehrt. Das dachten sich auch Aktivisten des NPD-Kreisverbandes Lausitz und führten am heutigen Tage mehrere Aktionen anlässlich des 72. Jahrestags des mörderischen Bombenangriffs auf Cottbus durch, bei dem rund 1.000 Menschen ums Leben kamen. So wurden tausende Flugblätter in der Stadt verteilt, an mehreren
Als vorletzter Landesverband haben am Wochenende nun auch die märkischen Nationaldemokraten ihre Mannschaft gewählt, mit der im September der Einzug in den Bundestag gelingen soll. Angeführt wird diese vom stellvertretenden Landesvorsitzenden Ronny Zasowk, der bereits angekündigt hat, besonders das sozialpolitische Profil der NPD im Wahlkampf herausstellen zu wollen. Auf Zasowk folgen auf den Plätzen 2

BENJAMIN MERTSCH

Kreisvorsitzender

Benjamin Mertsch ist Vorsitzender der Nationaldemokraten im Kreisverband Lausitz. Darüber hinaus vertritt er die NPD im Kreistag Spree-Neiße

OBEN