Kreisverband Barnim

die NPD im Barnim und der Uckermark

Auch der NPD Kreisverband Barnim unterstützt die Kampagne „LEBEN RETTEN“ unseres Landesverbandes und hat so zahlreiche Flugblätter in und um Bernau zu diesem Thema verteilt. Den Bürgern unserer Stadt soll deutlich gemacht werden, wie wichtig eine starke Feuerwehr vor Ort ist. Daher nachfolgend für alle Interessierte ein Link mit allen Löschzügen im Barnim: http://www.feuerwehr-nrw.de/…/deuts…/brandenburg/barnim.html Jeder
Nach 2003 scheiterte nun auch der zweite Versuch, die Nationaldemokratische Partei Deutschlands (NPD) zu verbieten. Einstimmig wurde der Antrag des Bundesrates vom zweiten Senat des Bundesverfassungsgerichts abgewiesen. Der Bundesrat wollte die NPD verbieten lassen, weil er nicht akzeptieren wollte, daß es in Deutschland eine politische Kraft gibt, die sich konsequent für deutsche Interessen einsetzt. Der
9,8 Millionen Euro? 15,8 Millionen Euro? SIE haben die Wahl! Auf der gestrigen Stadtverordnetenversammlung in Bernau ging es einzig und allein um die Zulässigkeit des Bürgerbegehrens zum Rathausneubau. Die Initiatoren des Bürgerbegehrens fordern, dass der Beschluss über einen Neubau von 15,8 Millionen Euro zurückgenommen und auf das alte Limit von 9,8 Millionen Euro zurückgesetzt wird.
OBEN