Kreisverband Barnim

die NPD im Barnim und der Uckermark

Der 8. Mai 1945 ging nicht nur in die Geschichte ein als der Tag, an dem die Oberbefehlshaber der Teilstreitkräfte der deutschen Wehrmacht in Berlin-Karlshorst die Kapitulationserklärung unterzeichneten und das Menschheitsverbrechen der Vertreibung von Millionen Deutschen aus dem Osten, die mindestens zwei Millionen Deutsche mit ihrem Leben bezahlen mussten, seinen offiziellen Anfang nahm. Der 8.
Am 1. Mai gingen Nationalisten und Patrioten auf die Straße, um soziale Gerechtigkeit für uns Deutsche einzufordern. In Dresden beteiligten sich gut 250 Teilnehmer am Tag der deutschen Arbeit an einer durchaus kämpferischen Demonstration der NPD. Als hochkarätige Redner auf der Kundgebung konnten neben MdEP Udo Voigt und dem NPD-Parteivorsitzenden Frank Franz auch der sächsische
Vor der Zentrale der „Open Society“-Stiftung in Berlin hat die NPD am Freitag gegen die Machenschaften des Milliadärs George Soros protestiert. Grundsätzlich schien es Soros in Budapest nicht mehr so gut zu gefallen, nannte man von ihm mitverursachte Probleme dort doch allzu öffentlich beim Namen. Nun hat er die Filiale seiner Stiftung nach Berlin verlegt.
OBEN