Kreisverband Barnim

die NPD im Barnim und der Uckermark

Bundesweit befindet sich die NPD u.a. mit Kundgebungen, Infoständen sowie Lautsprecherfahrten im Dauereinsatz. Bis zum Wahltag steht Brandenburg im Fokus und der märkische Wahlkampf wird dabei auch von der Bundespartei unterstützt. Am kommenden Sonnabend, 16.09.2017, findet dann noch um 10 Uhr im brandenburgischen Königs Wusterhausen vor dem Bahnhof eine Kundgebung der NPD unter dem Motto

„Duldung“ heißt Staatsversagen

Mittwoch, 02 August 2017 von
Mehr als die Hälfte der derzeit in Brandenburg lebenden Asylbewerber klagt aktuell gegen einen ablehnenden Asylbescheid oder ist bereits rechtskräftig zur Ausreise verpflichtet. Weil die Verwaltungsgerichte mit der Klageflut heillos überfordert sind, werden die faktisch illegal in Deutschland lebenden Ausländer immer weiter geduldet.
Angesichts sich häufender Straftaten und Übergriffe vor allem in der Cottbuser Innenstadt dürften sich immer mehr Cottbuser Bürger diese Frage stellen. Das einzige, was die Rathausspitze bisher auf den Weg gebracht hat, um der Bildung von Brennpunkten entgegenzutreten, ist ein Alkoholverbot in der Innenstadt und die Einschränkung des kostenlosen WLAN-Zugangs. Diese Maßnahme bekämpft das Problem
OBEN