Kreisverband Havel-Nuthe

Die NPD in den Kreisen Havelland, Potsdam-Mittelmark und der Stadt Brandenburg

Zahlreiche deutsche Unternehmen leiden unter den fahrlässigen, ja verantwortungslosen Sanktionen gegen Russland. Die verantwortungslose Politik gegenüber Moskau bringt nicht nur möglicherweise bald ein neues Wettrüsten mit sich, sie treibt auch heimische Unternehmen in den Ruin.
Es kommt nicht häufig vor, dass ein SPD-Politiker sich für eine sinnvolle Maßnahme einsetzt. Vor allem in Brandenburg ist dies fast ausgeschlossen, regieren die Sozis in der Mark doch mit dem ideologischen Trümmerhaufen der Linken. Doch auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn. So hat sich Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter dafür ausgesprochen, Asylbewerber aus
Morgen ist der 3. Oktober – der Tag der deutschen Einheit. Für viele Politiker der etablierten Parteien ist das mal wieder ein schöner Anlass, sich auf Festlichkeiten blicken zu lassen, sich als „normale Menschen“ zu präsentieren und pathetische Reden zu halten. Da ist dann von den Fortschritten die Rede, die man doch erzielt habe. Die

MICHEL MÜLLER

Kreisvorsitzender

FRANK KITTLER

Stadtverordneter

ANDRÉ SCHÄR

Kreistagsabgeordneter
OBEN