Kreisverband Havel-Nuthe

Die NPD in den Kreisen Havelland, Potsdam-Mittelmark und der Stadt Brandenburg

Sirenengeheul, ohrenbetäubende Schreie und überall verstreute Leichen – viele deutsche Städte wurden im Laufe des Zweiten Weltkriegs dem Erdboden gleich gemacht. Millionen deutsche Zivilisten wurden zu Opfern einer Vertreibung und eines Bombenholocausts, die seit einigen Jahrzehnten alljährlich am 8. Mai als Befreiung beschönigt werden. Jahrhundertverbrechen werden so zu Heldentaten umgedeutet. Das bekannteste Symbol für den
Sie leisten jeden Tag Außerordentliches! Sie bergen Menschen aus größter Not, sie löschen Brände, sie retten Leben – kurzum: Sie sind die wahren Helden des Alltags! Die Einsatzkräfte der Freiwilligen und Berufsfeuerwehren sowie der zahlreichen Rettungsdienste setzen regelmäßig ihr eigenes Leben aufs Spiel, um andere Leben zu retten. Spätestens, wenn man selbst einmal betroffen ist,
Im Rahmen der gestrigen Sitzung der Cottbuser Stadtverordnetenversammlung fand eine Aktuelle Stunde unter dem Motto „Cottbus, die Stadt, in der wir gut und gerne leben?“ statt. Hatte man erwartet, dass nun die Probleme der Stadt auf den Tisch kämen und anschließend ohne ideologische Scheuklappen nach Lösungen gesucht werden würde, sah man sich getäuscht. Stattdessen beweihräucherte

MICHEL MÜLLER

Kreisvorsitzender

FRANK KITTLER

Stadtverordneter

ANDRÉ SCHÄR

Kreistagsabgeordneter
OBEN