Kreisverband Dahmeland

Die NPD in den Landkreisen Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming

Morgen jährt sich der von einem Tunesier verübte Terroranschlag am Breitscheidplatz in Berlin zum zweiten Mal. Die Monate danach beherrschte nichts so sehr die Medienlandschaft wie die Frage, wie das passieren konnte.
Die etablierten Parteien wollen nicht, dass die NPD auch im kommenden Europaparlament ihre Stimme für das deutsche Volk erhebt – und haben deshalb undemokratische Antrittshürden aufgebaut. Leisten Sie jetzt Ihre Unterschrift und bekunden Sie damit: „Ich will, dass die NPD auf dem Stimmzettel zur Europawahl steht!“ Das geht denkbar einfach. Folgen Sie diesem Verweis, der

Stoppt den Migrationspakt!

Freitag, 07 Dezember 2018 von
Unser Land hat sich in den letzten Jahren massiv verändert. Nicht nur das subjektive Sicherheitsgefühl hat spürbar abgenommen, was sich darin äußert, dass sich viele Bürger sehr genau überlegen, zu welcher Tageszeit sie welche Orte betreten. Das gab es vor 2015 in der Massivität nicht, auch wenn weite Teile Deutschlands schon vorher arg von Überfremdung

Ihre Ansprechpartner

Nationaldemokraten vor Ort

LUTZ REICHEL

Gemeindevertreter

STELLA HÄHNEL

Kreistagsabgeordnete

FRANK KNUFFKE

Kreistagsabgeordneter

SVEN HAVERLANDT

Kreistagsabgeordneter
OBEN