Nein zur Migranten-Quote!

In Deutschland meint man jedes (vermeintliche) Problem mit einer Quote lösen zu können. Sind zu wenige Frauen in den Vorständen der DAX-Konzerne, muss eine Quote her. Gibt es zu wenige Frauen in den Parlamenten, braucht es ein Paritätsgesetz. Den Frauen hat solch eine Politik bislang nicht geholfen, sie werden noch immer schlechter bezahlt, haben noch

Die deutsche Reichsgründung erfolgte im Januar 1871 als Frucht des gemeinsamen Sieges der deutschen Staaten im Deutsch-Französiachen Krieg.  Gemäß der Novemberverträge von 1870 traten die süddeutschen Staaten Baden, Württemberg und Bayern sowie Hessen-Nassau mit seinen Gebieten südlich der Mainline zum 1. Januar 1871 dem von Preußen dominierten Norddeutschen Bund bei, der kurzzeitig als „Deutscher Bund“ auftrat. Als Reichsgründungstag gilt der 18. Januar, an dem

Heute vor genau 150 Jahren wurde Geschichte geschrieben. Mit der Proklamation des preußischen Königs zum Deutschen Kaiser fand eine Entwicklung ihren symbolischen Höhepunkt, die mit den Befreiungskriegen gegen Napoleons Fremdherrschaft ihren Anfang nahm, als deutsche Nationalbewegung langsam wuchs und zur Gründung des ersten Staates aller Deutschen führte. Der staatliche Flickenteppich, der die deutschen Teilstaaten in

Auch abseits der Irrungen und Wirrungen um Corona war in den letzten Tagen eine Menge los. Die Briten haben sich endgültig von der EU gelöst. Die USA zeigen der ganzen Welt, wie gespalten das Land ist. Aus all diesen Entwicklungen gilt es für deutsche Nationalisten und Patrioten Nutzen zu ziehen! Corona hat zutage gefördert, was

Sascha A. Roßmüller Eine Gruppe Protestierender, die Wahlbetrug bei den US-Präsidentschaftswahlen beklagt, stürmte gestern den US-Kongress im Kapitol in Washington, D.C. Insgesamt versammelten sich Abertausende Trump-Supporter zur „Save America Rally“ anlässlich einer Versammlung der Gesetzgeber, um die Wahlmänner (Electoral College) zu bestätigen. Einige überwanden dabei die Barrikaden vor dem Kongress und drangen in das Kapitol