Über zweieinhalb Jahrzehnte hinweg gab es für Brandenburgs Landesregierungen im Bereich der Bildungspolitik offenbar nur ein Ziel: sparen, sparen und nochmals sparen. Mehr als ein Drittel der Schulen wurde in Brandenburg seit 1990 geschlossen, bei der Lehrerausbildung wurde der Rotstift angesetzt. Brandenburg trägt seit Jahren die rote Laterne, wenn es um Investitionen in Bildung geht.

Bundesweite Verteilaktion im Dezember Die massiven Übergriffe durch Ausländer u.a. in Köln und anderen Großstädten in der Silvesternacht 2016 sollten auch dem letzten Gutgläubigen deutlich vor Augen geführt haben, dass Massenzuwanderung keine Bereicherung, sondern eine Bedrohung ist. In wenigen Wochen jähren sich die massiven sexuellen Übergriffe durch arabische und nordafrikanische Männer auf über tausend Frauen

Daniel Friberg, 1978 im schwedischen Göteborg geboren, gehört zu den wichtigsten Vertretern der rechten Publizistik in Europa. Der von ihm mitgegründete Arktos-Verlag (www.arktos.com) hat sich international durch die Veröffentlichung von Werken bedeutender Denker der „Neuen Rechten“ wie Alain de Benoist, Guillaume Faye oder Alexander Dugin einen Namen gemacht. Der frühere Manager und Business-Analyst gründete auch

„Ich traue keiner Statistik, die ich nicht selbst gefälscht habe.“ Dieser berühmte Ausspruch trifft auf nichts besser zu als auf die offiziellen Arbeitslosenstatistiken. Seit Jahren wird uns erzählt, dass die Arbeitslosenzahlen permanent sinken und dass die Arbeitsmarktpolitik somit sehr erfolgreich sei. Auch die rot-rote Landesregierung in Brandenburg versucht immer wieder, den Bürgern Sand in die

Laut einiger Umfragen sollen die Beliebtheitswerte von Bundeskanzlerin Angela Merkel in letzter Zeit wieder gestiegen sein. Man fragt sich, wie solche Ergebnisse zustande kommen, denn in der Bevölkerung ist wenig davon zu spüren, dass die Kanzlerin der offenen Grenzen, die für die größten Migrationsströme in der Geschichte der Bundesrepublik verantwortlich zeichnet, an Beliebtheit gewonnen hätte.

Mit der Zahl von 289 zu 218 Wahlmännern hat der Kandidat der Republikaner, Donald Trump, in der vergangenen Nacht die US-Präsidentschaftswahlen überraschend deutlich für sich entschieden. Der NPD-Parteivorsitzende Frank Franz äußerte heute dazu: „Die NPD gratuliert Donald Trump ganz herzlich zum Sieg bei den amerikanischen Präsidentschaftswahlen. Der Wahlsieg des Kandidaten der Republikanischen Partei dürfte auch

Gestern gingen viele Beobachter noch davon aus, dass Clinton gewinnen würde, weil vor allem der massiv wachsende Anteil der Latinos/Hispanics und die schwarzen US-Amerikaner für sie stimmen würden – das Szenario, dass Zuwanderer und eingebürgerte Ausländer Wahlen massiv beeinflussen und sogar entscheiden, steht leider auch Deutschland und weiten Teilen Europas bevor. Aber der Restbestand der

Am 22./23.10.2016 veranstaltete die Stiftung Europa Terra Nostra (ETN) ihren ersten „Freiheitlichen Kongress“ in Mecklenburg-Vorpommern. Europa Terra Nostra steht dem europäischen Parteienbündnis Alliance for Peace and Freedom (APF) nah, das mit den drei griechischen Abgeordneten der Goldenen Morgenröte sowie dem deutschen NPD-Abgeordneten Udo Voigt im Europaparlament vertreten ist. Verschiedene Referenten aus dem In- und Ausland

Das Bundesverfassungsgericht will am 17. Januar 2017 das Urteil im NPD-Verbotsverfahren verkünden. Dies teilte heute das Gericht in Karlsruhe mit. Anfang nächsten Jahres geht es darum, ob endlich Rechtssicherheit für nationale Politik in Deutschland hergestellt wird.