Klaus Beier wiedergewählt

7. ord. NPD-Landesparteitag im Oder-Spree-Kreis Am 30. Okt. 2010 fand im Raum Storkow/Mark der 7. ord. Parteitag der Brandenburger NPD statt. Mit der Wahl dieser Region sollte auch ein Zeichen gegen die von den sog. „Bildungsbanden“ in Storkow angezettelte „Aktionswoche gegen Rechts“ gesetzt werden. In seinem Rechenschaftsbericht konnte Beier darauf verweisen, daß die Brandenburger NPD

Wie in der Gemeinde bereits am Vorabend per Flugblatt angekündigt, ging eine Gruppe Nationale Aktivisten in der Nacht von vergangenem Sonnabend zu Sonntag in Prötzel durch den Ort, um dort nach dem Rechten zu sehen. Doch warum ist dies notwendig? Wie in diversen Zeitungen geschildert, wird der Ort seit Wochen von einer kleinen Gruppe junger

Der durch Polizeibeamte bei einer Veranstaltung der Partei „Die Linke“ im Schöneicher Gemeindehaus ausgesprochene Platzverweis gegen Mitglieder der NPD war rechtswidrig. Dies ist das Ergebnis einer Überprüfung des Vorfalles durch das Polizeipräsidium Frankfurt/ Oder. Hintergrund dieser Überprüfung war ein durch die Kreisvorsitzende der NPD, Manuela Kokott, angeregtes Verfahren vor dem Verwaltungsgericht. Kokott bezeichnete den Vorgang

Der durch Polizeibeamte bei einer Veranstaltung der Partei „Die Linke“ im Schöneicher Gemeindehaus ausgesprochene Platzverweis gegen Mitglieder der NPD war rechtswidrig. Dies ist das Ergebnis einer Überprüfung des Vorfalles durch das Polizeipräsidium Frankfurt/ Oder. Hintergrund dieser Überprüfung war ein durch die Kreisvorsitzende der NPD, Manuela Kokott, angeregtes Verfahren vor dem Verwaltungsgericht. Kokott bezeichnete den Vorgang

Preußentag 2010

In Brandenburg fehlte bisher eine NPD-Veranstaltung, die den Höhepunkt des Jahres darstellt. Der Preußentag hat es auf Anhieb geschafft, auf rege Nachfrage zu stoßen und hat das Potential, solch eine Traditionsveranstaltung zu werden. Es nahmen zwischen 200 und 250 Besucher daran teil und erfreuten sich an dem Volksfestcharakter. Für Speis und Trank waren gesorgt. Es